| 20:44 Uhr

Hülzweiler Kirmes
Festliche Klänge rund um die Kirmes

Der Philharmonische Chor an der Saar
Der Philharmonische Chor an der Saar FOTO: Peter Willking
Hülzweiler. In Hülzweiler steht ab diesem Wochenende die traditionelle Kirmes an. Das festliche Hochamt zum Beginn wird der Philharmonische Chor an der Saar begleiten. red

Wenn die Hülzweiler Bürger mit vielen Gästen vom 11. bis 15. August ihre Kirmes feiern, ist dies ein Ereignis für die gesamte Region.


Auch dieses Jahr wird im Kirmeshochamt festliche Musik am Sonntag, 12. August, 9.30 Uhr, in der Pfarrkirche St. Laurentius erklingen. Sie wird vom Philharmonischen Chor an der Saar unter der Leitung von Prof. Leo Kraemer geboten. Zur Aufführung gelangen die berühmte Missa in C-Dur, KV 317, bekannt als „Krönungsmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart, Mozarts „Ave Verum“ sowie Chöre aus dem „Messias“ von Georg Friedrich Händel.

Leo Kraemer wird die Begleitung der Chorwerke an der Beckerath-Orgel selbst übernehmen und mit künstlerischem Orgelspiel zu hören sein.



Präsenz zeigt der Chor aber auch beim traditionellen Kirmesmontagskonzert, das die Hülzweiler Vereine stets vor großem Publikum im Kulturhaus veranstalten. Hier wird der Chor Teile aus Carl Orffs „Carmina Burana“, den Radetzky-Marsch von Johann Strauss und das zur Kirmes kaum noch wegzudenkende 7-stimmige Traditionsstück „Hannemann, geh‘ du voran“ singen. Die Begleitung übernimmt der Musikverein.