Elmer Feuerwehr freut sich über neuen Gerätewagen

Elmer Feuerwehr freut sich über neuen Gerätewagen

Die Feuerwehr in Elm hat einen neuen Gerätewagen bekommen. Und diese Wachablösung war auch dringend notwendig, war das 5,5 Tonnen schwere Vorgängerfahrzeug, ein 90-PS-Benziner mit einem Alter von 35 Jahren, wenn auch erst 35 000 Kilometer Laufleistung, bei Weitem nicht mehr auf dem Stand der Zeit, wie der Elmer Löschbezirksführer Herrmann-Josef Schudell ausführte.Der neue Gerätewagen, ein 163 PS starker Diesel mit Allradantrieb und Automatikgetriebe, verfügt über eine komfortable und zweckmäßige Ladebordwand und ist mit vier so genannten Rollcontainern ausgerüstet.

Zur Ausstattung gehören eine Pumpe mit Zubehör, 500 Meter B-Schlauch, ein Stromaggregat mit Beleuchtungskörper sowie ein Wasserbehälter mit 5000 Litern Inhalt.

Weiter verfügt das neue Fahrzeug über zwei Multifunktionsleitern, einen Schleifkorb, eine Motorsäge mit Zubehör, Verkehrssicherungsmaterial sowie Feuerlöscher. Die Patenschaft über das neue Fahrzeug, das von Pfarrer Hans-Georg Müller eingesegnet wurde, hat Wehrführer Harald Both übernommen. Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer überreichte im Beisein von Kreisbrandinspekteur Bernd Paul die Fahrzeugschlüssel an Löschbezirksführer Herrmann-Josef Schudell.

Mehr von Saarbrücker Zeitung