| 19:13 Uhr

Ein Zeltlager in guter Tradition

Zum Abschluss des Sommer-Camps zeigen die Kinder eine kleine Bühnenshow. Foto: Schorr
Zum Abschluss des Sommer-Camps zeigen die Kinder eine kleine Bühnenshow. Foto: Schorr FOTO: Schorr
Schwalbach. Seit über 40 Jahren organisieren Mitglieder des Turnvereins 1894 Schwalbach jeden Sommer ein Zeltlager für Kinder – und opfern dafür bereitwillig ihren Urlaub. Für dieses Engagement wurden sie nun zu „Saarlands Besten“ im Juli gewählt. Benjamin Rannenberg

. Seit mehr als vier Jahrzehnten ist das Zeltlager ein fester Termin im Veranstaltungskalender des Turnvereins (TV) 1894 Schwalbach - und auch ein Höhepunkt im Vereinsjahr. Ein 30-köpfiges Team aus Übungsleitern und Mitgliedern der Turn- und Tanzabteilung engagiert sich eine Woche ehrenamtlich. Für dieses außergewöhnliche Engagement wurde die Gruppe von den SZ-Lesern zu "Saarlands Besten" im Juli gewählt.


Viele opfern für das Sommer-Camp fünf Tages ihres Jahresurlaubs, andere bekommen von ihrem Arbeitgeber Sonderurlaub oder nutzen die Semesterferien. "Wir wollen die positiven Erfahrungen, die wir früher als Zeltlagerkinder gemacht haben, zurückgeben", erklärt Betreuerin Barbara Schorr. Die hauptberufliche Berufsschullehrerin leitet gemeinsam mit Saskia Mathieu das Betreuer-Team.

Zunächst wird die Woche in mehreren Treffen von den Betreuern geplant. In der Zeltlagerwoche sind diese rund um die Uhr für 110 junge Menschen zwischen fünf und 15 Jahren da: Sie übernehmen den Weckdienst, bereiten täglich drei Mahlzeiten zu und teilen diese aus, organisieren Aktivitäten und bieten Spiele an, machen die Kleinen bettfertig und kümmern sich um das Abendprogramm. Die Lagerwoche über stehen abends Stockbrot-Backen, Disko oder Kino auf dem Programm. Zum Abschluss des Sommer-Camps bereitet das Team den Lagerabend vor, bei dem alle Zeltgruppen einen kleinen Auftritt darbieten. Hier sind Eltern und Freunde des Turnvereins dabei.



An dem Sommer-Camp dürfen alle jungen Menschen aus dem Saarland teilnehmen, sodass jedes Jahr zum Beispiel viele Nachwuchs-Fußballspieler von einem befreundeten Schwalbacher Fußballverein mit dabei sind. "So können sich die Kinder über Vereins- oder auch Ortsgrenzen hinweg kennenlernen", sagt Barbara Schorr. Das Zeltlager des TV Schwalbach wird seit 41 Jahren ehrenamtlich organisiert und geleitet.

Zum Thema:

Am Rande Kennen Sie Menschen und Vereine, die einen gesellschaftlich wichtigen Beitrag leisten? Dann schlagen Sie Kandidaten für Saarlands Beste vor. Vorschläge an: Saarbrücker Zeitung, "Saarlands Beste", Gutenbergstraße 11-23, 66103 Saarbrücken oder via Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/saarlandsbeste . red