| 21:21 Uhr

"Der gestiefelte Kater" sorgt für Puppenspaß

Elm. Im Puppentheater Gabi Kussani heißt es am Sonntag, 10. Januar, Vorhang auf für das Grimmsche Märchen "Der gestiefelte Kater". Inszeniert wird in vier Akten die Geschichte des Müllersohns, der nach dem Tod des Vaters nur einen Kater erbt. Eine Geschichte voller Zeitgeist, nach dem Motto: wer zuletzt lacht, lacht am besten

Elm. Im Puppentheater Gabi Kussani heißt es am Sonntag, 10. Januar, Vorhang auf für das Grimmsche Märchen "Der gestiefelte Kater". Inszeniert wird in vier Akten die Geschichte des Müllersohns, der nach dem Tod des Vaters nur einen Kater erbt. Eine Geschichte voller Zeitgeist, nach dem Motto: wer zuletzt lacht, lacht am besten. Gabi Kussani bereitet daraus einen bunten, fantasievollen Theaterspaß für die ganze Familie. Beginn ist um 15 Uhr. redKartenreservierung unter Telefon (06834) 52 119 oder 952 656 beim Puppentheater Gabi Kussani, Am alten Schacht 36 in Schwalbach-Elm.