Ehrung Bouillon zeichnet zehn saarländische Ehrenamtler aus

Saarbrücken/Saarlouis · Minister überreicht Sportplakette auch an drei Funktionäre aus dem Kreis Saarlouis.

Maria Müller aus Schmelz, der Wadgasser Hartmut Großmann sowie Paul Grimmont aus Schwalbach sind von Sportminister Klaus Bouillon mit der saarländischen Sportplakette ausgezeichnet worden. Die Plakette wird für herausragendes ehrenamtliches Engagement in Sportverbänden und Sportvereinen verliehen, insgesamt wurden am Ende des Jahres zehn Saarländer damit ausgezeichnet.

Müller ist erste Vorsitzende des TL Hüttersdorf und dort auch als Übungsleiterin mit verschiedenen Bewegungsangeboten für Frauen, Männern sowie Kinder und Senioren tätig. Im Jahr 2008 begann sie mit ihrer Vorstandsarbeit beim TL Hüttersdorf, seit 2010 ist sie Vorsitzende.

Hartmut Großmann gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Basketballvereins Wacker Völklingen im Jahr 1962. Außerdem war er 1971 Gründungsmitglied des Basketballvereins TV Ludweiler. 1998 wurde er zum 1. Präsidenten der Baskets 98 Völklingen-Warndt gewählt. Als Geschäftsführer lenkte er mehr als 40 Jahre zudem die Geschicke der Basketball-Regionalliga.

Paul Grimmont erfüllte beim TV Schwalbach viele ehrenamtliche Tätigkeiten im Kinder- und Jugendturnbereich. So war er von 1972 bis 1988 Kinder- und Jugendwart und von 1973 bis 1988 Übungsleiter für Schülerturnen. Zudem half Grimmont unter anderem bis 2013 beim Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Üblicherweise wird die Sportplakette, die bereits seit 24 Jahren vergeben wird, im Rahmen einer Veranstaltung im Dezember eines jeden Jahres überreicht. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie konnte die Veranstaltung jedoch nicht stattfinden. Die Ausgezeichneten erhielten daher die Plakette mit der Post.

 Minister Bouillon stellte in seinen Glückwunschschreiben an die Sportplaketten-Träger vor allem die Wichtigkeit des Ehrenamtes heraus: „Durch Ihr Wirken und Ihren Idealismus machen Sie ein funktionierendes Vereinsleben erst möglich.“ (ausführlicher Bericht folgt)