Benefizkonzert der Musikfreunde Hülzweiler zugunsten der kleinen Maya

Benefizkonzert der Musikfreunde Hülzweiler : Musikfreunde Hülzweiler spielen Benefizkonzert für Maya

Es ist schon zur guten Tradition geworden, dass die Musikfreunde Hülzweiler im Rahmen des Laurentiuskonzerts um eine Spende für den guten Zweck bitten. In diesem Jahr soll der Erlös anteilig für die kirchliche Sozialarbeit in der Gemeinde und für Maya gespendet werden.

Die 13-jährige Maya leidet unter MPAN, das heißt unter einem Verlust von Nervenzellen mit gleichzeitiger Eiseneinspeicherung im Gehirn. MPAN ist eine sehr seltene Krankheit. „Wir sind betroffen, da Maya das Patenkind einer unserer Musikerinnen ist“, schreibt der Verein. „Seit September 2018 wissen Maya und ihre Eltern, dass sie todkrank ist. Ein wirksames Medikament gibt es bisher nicht. Die Erforschung der Krankheit ist langwierig und kostenintensiv. Da es sich um keine Volkskrankheit handelt, ist es schwierig, entsprechende Unterstützung von der Pharmaindustrie zu erhalten.“ Daher möchten die Musikfreunde mit ihrer Spende Maya und die Forschung unterstützen. Das Benefizkonzert findet am Sonntag, 28. April, 18 Uhr, in der Kirche St. Laurentius Hülzweiler statt. Hauptakteur ist das gemeinsame Jugendorchester Elm-Hülzweiler unter Leitung von Laura Rupp. Hinzu kommt als „Gast“ das große Orchester des Vereins der Musikfreunde Hülzweiler unter Leitung von Kevin Naßhan.

Mehr von Saarbrücker Zeitung