Anschluss-Stelle Schwarzenholz gesperrt

Anschluss-Stelle Schwarzenholz gesperrt

Schwarzenholz. Die Sanierung der A 8 zwischen Schwarzenholz und dem Autoabhnkreuz Saarbrücken geht weiter. Heute, 25. August, beginnt der nächste Bauabschnitt. Dafür wird nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) die Überholspur wieder freigegeben, die Normalspur zwischen den Anschlussstellen Schwarzenholz und Heusweiler muss gesperrt werden

Schwarzenholz. Die Sanierung der A 8 zwischen Schwarzenholz und dem Autoabhnkreuz Saarbrücken geht weiter. Heute, 25. August, beginnt der nächste Bauabschnitt. Dafür wird nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) die Überholspur wieder freigegeben, die Normalspur zwischen den Anschlussstellen Schwarzenholz und Heusweiler muss gesperrt werden. Der Verkehr wird auf der Überholspur an der Baustelle vorbeigeführt.Gesperrt ist auch die Anschlussstelle Schwarzenholz. Die Abfahrt aus Richtung Saarlouis und die Auffahrt in Richtung Neunkirchen werden für die nächsten zwölf Tage nicht möglich sein. Je nach Witterung kann sich laut LfS die Bauzeit verlängern. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf die Anschlussstellen Schwalbach und Heusweiler auszuweichen. red