Dankeschön für Umweltretter Junge Müllsammler sind in Schmelz aktiv

Schmelz · Von Elektroschrott bis Hausmüll: Zwei Zehnjährige halten ihren Heimatort vorbildlich sauber.

 Wertschätzung für die kleinen Umweltschützer mit großer Vorbildfunktion (von Links): Philipp Irsch, Bürgermeister Wolfram Lang und Luca Woll mit den neuen Greifzangen der Gemeinde.

Wertschätzung für die kleinen Umweltschützer mit großer Vorbildfunktion (von Links): Philipp Irsch, Bürgermeister Wolfram Lang und Luca Woll mit den neuen Greifzangen der Gemeinde.

Foto: Gemeinde Schmelz

Bei den beiden Zehnjährigen Philipp Irsch und Luca Woll hat sich der Schmelzer Bürgermeister Wolfram Lang kürzlich persönlich für ihre vorbildlichen Müllsammelaktionen bedankt. Die Idee sei den beiden Ende 2019 beim Spielen am Todenbach gekommen, als sie dort vermehrt Müll fanden und diesen aufsammelten, berichtet die Gemeinde Schmelz. Ihre Sammelaktion führten sie bis heute fort und berichteten über außergewöhnliche Fundstücke wie eine Grubenlaterne oder ein Teil von einem Traktoranhänger. Über den Fund einer Kettensäge und von elektronischen Geräten seien sie jedoch schockiert gewesen.