Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:32 Uhr

Zu alt für Sport? Niemals

Hoch konzentriert schleudert Mia Thome die Diskusscheibe in die Luft. Sie hält den Saarlandrekord in der Altersklasse W 60.
Hoch konzentriert schleudert Mia Thome die Diskusscheibe in die Luft. Sie hält den Saarlandrekord in der Altersklasse W 60.
Schmelz. Unzählige Titel, Rekorde und Medaillen – die Seniorengruppe des Leichtathletik Clubs Schmelz feiert Erfolge am laufenden Band. Ihr Geheimnis: Trainieren mit Spaß und Fleiß. Eva Bernarding

Ein kurzer Anlauf, ein aktiver Stemmschritt, ein kräftiger Armzug - und schon fliegt der Speer von Edmund Schneider über den Sportplatz. Der 84-jährige Schmelzer ist selbstkritisch: "Für einen Trainingswurf war der in Ordnung." Sein Kollege Friedhelm Steffen hat den Versuch beobachtet und die Technik analysiert. "Beim nächsten Mal musst du noch tiefer in die Knie gehen", rät er.

Jetzt ist Friedhelm Steffen selbst an der Reihe. An der Tartanbahn bringt er sich in Position. Sekunden später schießt der Rentner aus dem Startblock. Legt einen kurzen Sprint hin. "Er hat von uns allen den besten Laufstil", lobt Mia Thome. Heinrich Adam nickt zustimmend.

Die vier Senioren sind Mitglieder im Leichtathletik Club (LC) Schmelz . Sie trainieren mindestens dreimal wöchentlich auf dem Sportplatz. "Uns geht's vor allem um die Gemeinschaft und den Spaß", erklärt Friedhelm Steffen. Doch ein gewisser Ehrgeiz sei natürlich schon dabei. Und der zahlt sich aus: In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten haben die Sportler zahlreiche Medaillen und Titel gewonnen. Sogar einige Rekorde konnten sie aufstellen.

"Seit über zehn Jahren gewinne ich mindestens einen Saarlandmeister-Titel, diese Konstanz macht mich besonders stolz'', sagt Mia Thome. Die Sportlerin hält derzeit den Saarlandrekord im Diskuswurf der Altersklasse W 60.

Auch Edmund Schneider kann einige Medaillen vorzeigen. Er ist erst mit 50 Jahren dem Leichtathletik Club beigetreten. Und hat bewiesen: Man ist nie zu alt, um mit etwas Neuem zu beginnen. "Einer der Höhepunkte in meiner Laufbahn war der erste Platz in der deutschen Bestenliste im Fünfkampf in der Altersklasse M 75", verrät der Senior stolz. Sein Vereinskamerad Friedhelm Steffen ist schon in seiner Jugend bei Leichtathletik-Wettkämpfen gestartet. Zurzeit hält er unter anderem den Saarlandrekord im Hochsprung der Männer M 80 mit 1,08 Meter. Heinrich Adam sicherte sich im vergangenen Jahr gleich drei Saarlandmeister-Titel. Er hat ebenfalls schon als Kind mit Leichtathletik begonnen. Jahrzehnte lang arbeitete er auch als Trainer. Hat seine Schützlinge deutschlandweit zu Meisterschaften begleitet. "Überall, wo sich ein Athlet qualifiziert hat, bin ich mitgereist und habe ihn beim Wettkampf unterstützt'', erzählt er.

Ein Höhepunkt auf den jährlich alle vier Athleten hin trainieren, ist das Seniorensportfest in Edenkoben an der Weinstraße. "Die Atmosphäre ist immer sehr schön und die Weinkönigin ehrt die Sieger persönlich. Das ist etwas Besonderes", schwärmt Edmund Schneider. Er hat sich für die Zukunft viel vorgenommen. Will weiterhin fit bleiben und Medaillen abstauben. Um dieses Ziel zu erreichen, trainiert er hart. Immer wieder feuert er den Speer durch die Luft. So lange, bis die Technik perfekt sitzt.

Edmund Schneider ist seit 34 Jahren Mitglied im Leichtathletikverein. Seine Lieblingsdisziplin: Speerwurf. Fotos: Eva Bernarding
Edmund Schneider ist seit 34 Jahren Mitglied im Leichtathletikverein. Seine Lieblingsdisziplin: Speerwurf. Fotos: Eva Bernarding