| 20:48 Uhr

Sammelstelle für Wein- und Sektkorken in der Bücherei St. Marien Schmelz-Außen
Korken-Sammlung unterstützt soziales Projekt

Die Korken knallen zu lassen macht Spaß - und wer sie danach zur Korken-Sammelstelle bringt, unterstützt sogar soziale Projekte.
Die Korken knallen zu lassen macht Spaß - und wer sie danach zur Korken-Sammelstelle bringt, unterstützt sogar soziale Projekte. FOTO: gms / DWI
Schmelz-Außen. Naturkorken sind zum Wegwerfen zu schade. Daher wurde eine Sammelstelle für Flaschenkorken in der Katholischen Bücherei St. Marien, Marienstraße 15, in Schmelz-Außen, eingerichtet, um das soziale Projekt „Korken für Kork“ zu unterstützen. red

Von der Neubepflanzung bis zur ersten Ernte der Korkeichen vergehen 25 Jahre. Das Nachwachsen der Korkrinde dauert wiederum sieben bis zehn Jahre. Kork ist als nachwachsender Rohstoff nur begrenzt vorhanden. Neben dem Umweltaspekt durch die Wiederverwertung von Korken trägt die Korkensammlung dazu bei, die Arbeit mit epilepsiekranken Menschen mit Behinderungen in der Diakonie Kork bei Kehl am Rhein zu fördern.


Die Korken können während der Öffnungszeiten der Bücherei, mittwochs von 17 Uhr bis 19 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat von 11 Uhr bis 12 Uhr, abgegeben werden.

Weitere Informationen über die Aktion „Korken für Kork“ in der Bücherei.