Weihnachtsmarkt : Weihnachtsmarkt in besonderem Ambiente

Das alte Zollhaus und der Mitry-Mory-Platz bieten in diesem Jahr erneut die Kulisse für den Schmelzer Weihnachtsmarkt. Die Gemeinde und die teilnehmenden Vereine laden am Samstag, 30. November, ab 13 Uhr, zum Weihnachtsmarkt ein.

Am Weihnachtsmarkt nehmen zwölf Vereine und Gruppierungen teil.

Den Besuchern wird wieder ein großes Angebot an weihnachtlichen Dekorationen, Bastelartikeln, Handarbeiten und Gebäck geboten. Weihnachtlich dekorierte Häuschen und Stände sowie viele Lichterketten sorgen für eine vorweihnachtliche Stimmung. Ein nostalgisches Karussell dreht für die Kleinsten seine Runden. Genügend Parkplätze stehen auf dem Marktplatz und in der Ambetstraße zur Verfügung. Um 15 Uhr besucht der Nikolaus den Markt und beschert die kleinen Besucher.

Im Rahmenprogramm treten die Blechbläsergruppe und das Jugendorchester des Musikvereins Harmonie Schmelz sowie Gruppen der Grundschulen Schmelz und Hüttersdorf auf. Judith, Hannah, Lizanne Johann und Susanne Vogel machen weihnachtliche Musik. Den musikalischen Abschluss bestreiten die Christmas-Singers.

Als besonderer Service fährt der „Primsschnurrer“ im Stundentakt von Dorf im Bohnental über Limbach, Michelbach und Außen sowie von Hüttersdorf und Primsweiler zum Weihnachtsmarkt.

Das Programm: 13 Uhr: Eröffnung durch Bürgermeister Wolfram Lang und den Schmelzer Ortsvorsteher Thomas Lamberti, Musik von der Blechbläsergruppe des Musikvereins Harmonie Schmelz. 14 Uhr: Musik und Gedichte der Grundschule Hüttersdorf sowie Tänze, Lieder und Gedichte der Grundschule Schmelz. 15 bis 15.45 Uhr: Jugendorchester des Musikvereins Harmonie Schmelz. Zudem kommt um 15 Uhr der Nikolaus und beschert die Kleinen. 16 bis 17 Uhr: weihnachtliche Musik mit Judith, Hannah und Lizanne Johann sowie Susanne Vogel. 17 bis 21 Uhr: Christmas-Singers. Das Gunni-Mahling-Show-Quartett unterhält mit einer bunten Mischung aus weihnachtlicher Musik, Pop- und Musical-Titeln.

Mehr von Saarbrücker Zeitung