Wanderung des Saarwaldvereins Schmelz

Saarwaldverein Schmelz : Wanderung über wilde Wege am ungebändigten Netzbach

Der Saarwaldverein Schmelz lädt für Sonntag, 2. Juni, zur nächsten Tageswanderung ein. Es geht durch den Urwald ins Netzbachtal vor den Toren von Saarbrücken. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Parkplatz am Netto Markt, in der Hüttersdorfer Straße 15, in Schmelz.

Mit den Autos fahren die Teilnehmer zum großen Waldparkplatz an der L 259, hier beginnt die Wanderung zur Scheune Neuhaus. Es geht durch wilde Wege in den Urwald vor den Toren der Stadt zum Netzbachpfad; die Wanderer lernen den Wald von seiner wilden Seite kennen. Insbesondere unmittelbar entlang des ungebändigten Netzbachs unterliegen die sumpfigen Bruchwälder einer großen Dynamik. Natur pur ist auf dem 15 Kilometer langen Weg Programm, daher ist damit zu rechnen, dass es hier und da umgestürzte Bäume zu überklettern gilt. Stabiles Schuhwerk, Proviant und Wanderstöcke sind notwendig. Die Schlussrast ist im Forsthaus Neuhaus geplant, es konnten aber keine Plätze reserviert werden.

Wanderführer sind Günter und Jutta Prediger, Telefon (0 68 81) 5 11 93. Gäste sind immer herzlich Willkommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung