Traumhafte Aussichten auf Berge und in Täler hinein

Schmelz. Eine Woche gemeinsam gewandert, bei fast immer idealem Wanderwetter - Eric Glansdorp, der Vorsitzende des Schmelzer Saarwaldvereins, zog eine positive Bilanz am Ende der 22. Schmelzer Wanderwoche. Er rief in kurzen Worten die einzelnen Wanderungen wieder ins Gedächtnis. Ein letztes Mal machten sich bei der Abschlusswanderung am Samstag 120 Wanderfreunde auf den Weg

Schmelz. Eine Woche gemeinsam gewandert, bei fast immer idealem Wanderwetter - Eric Glansdorp, der Vorsitzende des Schmelzer Saarwaldvereins, zog eine positive Bilanz am Ende der 22. Schmelzer Wanderwoche. Er rief in kurzen Worten die einzelnen Wanderungen wieder ins Gedächtnis.Ein letztes Mal machten sich bei der Abschlusswanderung am Samstag 120 Wanderfreunde auf den Weg. Der Bach- und Burrenweg wurde erwandert. Vom Wanderparkplatz Galgenberg startete die Gruppe, als versierter Wanderführer erwies sich wieder Bürgermeister Armin Emanuel. Zehn Kilometer des neuen Wanderweges (Gesamtlänge 16,5 Kilometer) wurden erkundet. An den ehemaligen Brunnenanlagen gab es interessante Informationen des Wanderführers. Einen imposanten Ausblick hatten die Teilnehmer von der Schiedbaum-Allee aus. Den Wanderern bot sich ein Panoramablick von Bilsdorf, über Dillingen, dem Europadenkmal, der Ensdorfer Halde, Carlingen. Dazu Erklärungen, was es mit den Schiedbäumen auf sich hatte.

Auf den zwölf angebotenen Wanderungen wurden von den 1030 Teilnehmern insgesamt 11 114,8 Kilometer erwandert. 135 Wanderer erhielten bei der Abschlussveranstaltung die Schmelzer Wandernadel. Die Teilnehmer kamen aus 60 Orten des Saarlandes, aber auch international war die Beteiligung. Mitwanderer kamen aus Slowenien und Frankreich. Mit 80 Jahren war Hans Michely aus Michelbach der älteste Wanderer. Ihm folgte als älteste Frau Alwine Stürmer aus Hüttersdorf mit 78 Jahren. Beide wanderten vier Mal mit. Mit zwölf Monaten war Thora Schön die Jüngste. Jüngster Helfer war Etienne Schröder, zwölf Jahre. Das Durchschnittsalter lag bei 55 Jahren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort