1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Thomas Damke zum stellvertretenden Dechant ernannt

Thomas Damke zum stellvertretenden Dechant ernannt

Dillingen/Schmelz. Pfarrer Thomas Damke ist neuer stellvertretender Dechant im Dekanat Dillingen. Bischof Stephan Ackermann hat den Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Schmelz mit Wirkung vom 28. Januar für dieses Amt ernannt.Damke, geboren 1964 in Sinzig, wurde am 7. Juli 1990 in Trier zum Priester geweiht. Danach war er Kaplan in Merchweiler

Dillingen/Schmelz. Pfarrer Thomas Damke ist neuer stellvertretender Dechant im Dekanat Dillingen. Bischof Stephan Ackermann hat den Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Schmelz mit Wirkung vom 28. Januar für dieses Amt ernannt.

Damke, geboren 1964 in Sinzig, wurde am 7. Juli 1990 in Trier zum Priester geweiht. Danach war er Kaplan in Merchweiler. In Schwalbach war Damke als Kaplan und später als Vikar tätig. 1996 wurde er Pfarrer in Münstermaifeld und Pfarrverwalter in Gappenach. 1999 wurde er zusätzlich Pfarrer in Naunheim und Pillig.

Am 1. August 2000 wurde Damke Pfarrer in St. Wendel St. Anna, Bliesen St. Remigius und Winterbach Heilige Familie. 2008 wurde er zum stellvertretenden Dechant des Dekanates St. Wendel ernannt. Seit dem 1. Juli ist er Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Schmelz.

Zum Dekanat Dillingen gehören rund 49 000 Katholiken in 19 Pfarreien. Das Dekanat umfasst das Gebiet der Städte Dillingen und Lebach sowie der Gemeinden Schmelz und Nalbach. red

Foto: Bistum