| 21:13 Uhr

Tagesfahrt nach Straßburg

Hüttersdorf. Der Obst- und Gartenbauverein Hüttersdorf-Primsweiler macht eine Tagesfahrt. Am Samstag, 20. Juni, geht es nach Straßburg, der im Osten Frankreichs gelegenen Hauptstadt der Region Elsass. Es ist Sitz zahlreicher europäischer Einrichtungen: Europarat, Europaparlament und Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, um nur einige Institutionen zu nennen

Hüttersdorf. Der Obst- und Gartenbauverein Hüttersdorf-Primsweiler macht eine Tagesfahrt. Am Samstag, 20. Juni, geht es nach Straßburg, der im Osten Frankreichs gelegenen Hauptstadt der Region Elsass. Es ist Sitz zahlreicher europäischer Einrichtungen: Europarat, Europaparlament und Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, um nur einige Institutionen zu nennen. Wahrzeichen der Stadt ist das gotische Straßburger Münster. In Straßburg gibt es eine eineinhalbstündige Führung. Danach steht genügend Zeit zur freien Verfügung. Der Rückweg führt am Nachmittag zunächst nach Saverne im Zentrum der Zaberner Bucht. Auf dem Rückweg von Saverne gibt es ein gemeinsames Abendessen. Abfahrt: 7.30 Uhr ab Hüttersdorf, kurze Lyonerfrühstückspause auf einem Rastplatz bei Phalsbourg, 10.30 Uhr Stadtführung in Straßburg bis etwa zwölf Uhr, danach drei Stunden zur freien Verfügung, gegen 15.30 Fahrt nach Saverne, zwei Stunden zur Verfügung, dann Rückfahrt mit Einkehr zum Abendessen. Kosten für die Busfahrt und die Stadtführung und Lyoner mit Weck und einem Getränk: Mitglieder: 17 Euro, Nichtmitglieder 20 Euro. red/abAnmeldung beim Vorsitzenden Rudi Warken, Am Lewen 8 in Hüttersdorf.