Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Stuttgarter Philharmoniker treten in St. Marien auf

Matthias Nassauer und Emilie Jaulmes. Foto: Paulus
Matthias Nassauer und Emilie Jaulmes. Foto: Paulus FOTO: Paulus
Schmelz. red/kü

Musik für Harfe und Orgel erklingt am Sonntag, 15. März, 17 Uhr in St. Marien, Schmelz im Rahmen der Reihe "Musik in St. Marien".

Der in St. Wendel geborene Organist Christoph Broer musiziert mit der Harfenistin Emilie Jaulmes, Soloharfenistin der Stuttgarter Philharmoniker, und Posaunist und Moderator Matthias Nassauer.

Jaulmes ist als Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe eine gefragte Solistin. Mit Matthias Nassauer, seit 2005 Soloposaunist der Stuttgarter Philharmoniker, konzertiert sie seit 2007 als Duo Glissando Stuttgart. Das ungewöhnliche Duo bietet dem Publikum ein buntes Spektrum aus Barock, Romantik und Jazz an.

Im Konzert in St. Marien Schmelz werden Werke von Georg Friedrich Händel, Louis Spohr und Claude Debussy erklingen.