1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Straße in Schattertriesch erhält neuen Belag

Straße in Schattertriesch erhält neuen Belag

Schmelz. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) hat mit der Deckensanierung der L 145 in Schattertriesch begonnen. Betroffen ist die Strecke von der Einmündung der L 145/ B 268 bis zum Ortsausgang in Richtung Limbach. Bei den Fräs- und Vorarbeiten fließt der Verkehr zunächst per Ampel gesteuert auf einer Spur an der etwa 150 Meter langen Baustelle vorbei

Schmelz. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) hat mit der Deckensanierung der L 145 in Schattertriesch begonnen. Betroffen ist die Strecke von der Einmündung der L 145/ B 268 bis zum Ortsausgang in Richtung Limbach. Bei den Fräs- und Vorarbeiten fließt der Verkehr zunächst per Ampel gesteuert auf einer Spur an der etwa 150 Meter langen Baustelle vorbei. Im Einmündungsbereich der L 145/ B 268 wird für die Vorarbeiten die Fahrbahn eingeengt.Von Montag, 22. Oktober, bis zum Sonntag, 28. Oktober, besteht eine Vollsperrung in dem Gebiet. Die Umleitung erfolgt über die B 268 ab der Abzweigung L 145/B 268 über Michelbach bis Nunkirchen, dann über die L 333 Büschfeld nach Limbach. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert. Eine Zufahrtsmöglichkeit der Anlieger bleibt aber während der Vorarbeiten bestehen. Der Deckenbelagseinbau ist am Samstag, 27. Oktober, vorgesehen. Die ausführende Firma informiert die Anwohner. Die geplante Bauzeit beträgt zwei Wochen. In Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung kann sich die Bauzeit verlängern. Der LfS rechnet während der Bauzeit mit geringfügigen Verkehrsstörungen.

Die Baumaßnahme ist mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs abgestimmt. Die Saar-Pfalz-Bus AG informiert selbst über Streckenführung der betroffenen Linien während der Vollsperrung. red

Auskünfte: Kundenservice Telefon (06 81) 41 62 30.