Stiftung zeichnet HC Schmelz und Verein Ehrensache aus

Stiftung zeichnet HC Schmelz und Verein Ehrensache aus

Der Handballclub 77 Schmelz und der Verein Ehrensache Altforweiler haben jeweils 500 Euro Spende von der "Town & Country"-Stiftung erhalten. Das Unternehmer-Ehepaar Gabriele und Jürgen Dawo, das Fertighäuser vertreibt, hat diese Stiftung gegründet. Dieses Jahr vergibt die Stiftung zum vierten Mal Preise über je 500 Euro an Projekte vor allem zur Förderung benachteiligter Kinder. Bundesweit werden 568 dieser Projekte unterstützt. Pro Bundesland erhält eines davon zusätzlich 5000 Euro.

Der Handballclub 77 Schmelz und der Verein Ehrensache Altforweiler haben jeweils 500 Euro Spende von der "Town & Country"-Stiftung erhalten. Das Unternehmer-Ehepaar Gabriele und Jürgen Dawo, das Fertighäuser vertreibt, hat diese Stiftung gegründet. Dieses Jahr vergibt die Stiftung zum vierten Mal Preise über je 500 Euro an Projekte vor allem zur Förderung benachteiligter Kinder. Bundesweit werden 568 dieser Projekte unterstützt. Pro Bundesland erhält eines davon zusätzlich 5000 Euro.

Der HC Schmelz wird für seine Initiative "Handball verbindet" ausgezeichnet. Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund bekommen die Möglichkeit, den Handballsport (notfalls ein Jahr ohne Mitgliedsbeitrag) kennenzulernen. Treffen mit Eltern und Kindern, bei denen die Gerichte aus allen Ländern gemeinsam geteilt werden, gehören dazu.

Der Verein Ehrensache erhält den Preis für sein Angebot des therapeutischen Reitens. In Altforweiler hat sich die Reittherapie, die schon vielen Kindern geholfen hat, etabliert und ist in der Region hoch angesehen.