1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Sternsingeraktion Pfarreiengemeinschaft Schmelz

Kirche : Aufkleber mit Segen werden verteilt

Auch wenn die Sternsinger nicht persönlich kommen können und dürfen, auf den Segen braucht dennoch niemand zu verzichten.

„Wir kommen daher aus dem Morgenland, wir kommen geführt von Gottes Hand. Wir wünschen euch ein fröhliches Jahr: Kaspar, Melchior und Balthasar.“

Mit diesem bekannten Sternsingerlied gehen normalerweise Kinder für Kinder durch die Straßen, um anderen Kindern in der „Dritten Welt“, die arm oder krank sind, zu helfen. „Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die Ukraine.

Mit ihrem Motto machen die Sternsinger darauf aufmerksam, wie wichtig es für Kinder ist, in einem intakten Umfeld aufzuwachsen, das ihnen Halt gibt.

In diesem Jahr können die Sternsinger aufgrund der Corona-Situation nicht von Haus zu Haus gehen. Stellvertretend auch für andere Pfarreien, die es ähnlich halten, schreibt die Pfarreiengemeinschaft Schmelz: „Die Aufkleber mit dem Segen ,20*C+M+B+21’ werden in den Gottesdiensten der Pfarrkirchen bis zum 10. Januar gesegnet.“

Für alle Pfarreien gibt es Alternativen: in der Kirche – Spendenmöglichkeit vor Ort, in den noch geöffneten Geschäften – Spendendose der Sternsinger, über Telefon erbitten (Angebot für Menschen, die nicht mehr mobil sind), für Außen und Bettingen: am Samstag, 2. Januar, 10 bis 14 Uhr im Pfarrbüro, Tel. (0 68 87) 21 41, für Gresaubach: bei Gabi Scherer, Tel. (0 68 87) 9 29 64; die Segensaufkleber werden im Zeitraum 3. bis 10. Februar ausgefahren, für Hüttersdorf: bei Susanne Schirra, Tel. (01 73) 4 51 28 01; die Segensaufkleber werden am Samstag, 9. Januar ausgefahren, für Limbach: bei Gisela Längler, Tel. (0 68 87) 55 59; die Segensaufkleber werden vom 3. bis 10. Januar ausgefahren. Erwachsene bringen einen Segensaufkleber für die Haustür oder Wohnung, die Spenden können kontaktlos übergeben werden.

Nach den Gottesdiensten in Außen, Sonntag, 3. und 17. Januar, jeweils, 10 Uhr, in Michelbach, am Samstag, 9. Januar, von 14 bis 16 Uhr, in Bettingen, Samstag, 9. Januar, und 16. Januar, jeweils 17.30 Uhr, werden Sternsinger-Gruppen vor der Kirche die Segensaufkleber gegen eine Spende abgeben.

www.pfarreiengemeinschaft-schmelz.de