| 20:32 Uhr

rekord
Spendenrekord in der Primshalle

Schmelz. () Die Kunst- und Hobbyfreunde Schmelz vermelden mit einer Spendensumme in Höhe von 5650 Euro einen Rekord-Erlös bei der Ausstellung im November in der Primshalle. Die bisherige Gesamtspendensumme aus 27 Jahren beträgt somit insgesamt fast 130 000 Euro.

Im Einzelnen werden in diesem Jahr unterstützt: Pater Latz mit 500 Euro, Schwester Edith für ihre Bolivienhilfe mit 1750 Euro, Sozialfonds der Gemeinde Schmelz mit 1900 Euro, die Peru-Hilfe mit 500 Euro, Moritz Schwoertzig aus Steinbach mit 500 Euro und eine kinderreiche Familie mit behinderten Kindern in Hüttersdorf mit 500 Euro.