Silberjubiläum in Schmelz

Seit 25 Jahren laden die Gemeinde Schmelz und der Saarwaldverein in der ersten Woche der Sommerferien zur Wanderwoche. Am 25. Juli geht's wieder los.

. Die Schmelzer Wanderwoche hat auch nach einem Vierteljahrhundert ihren Reiz nicht verloren. Organisatoren und Wanderführer glänzen immer wieder mit neuen Ideen, entdecken neue Pfade. Die Jubiläums-Wanderwoche findet von Samstag, 25. Juli, bis Samstag, 1. August, statt. Die Wanderungen sind so konzipiert, dass genügend Zeit zum Genießen der Landschaft besteht.

Zur Eröffnung wird Bürgermeister Emanuel die Teilnehmer von Nalbach nach Hüttersdorf führen. Am Sonntag geht es durch den ursprünglichen Schmelzer Wald und für die Kinder heißt es: Mit dem Jäger im Wald. Am Montag werden den Teilnehmer tolle Ausblicke geboten, wenn um den Bietzener Wald gewandert wird. Die Schmelzer Traumschleife "Erzgräberweg" steht Dienstag auf dem Programm. Am Mittwoch führt die Frühwanderung zu Biber, Eisvogel, Wasser und Felsen, und am Abend wird durch die "Heide" spaziert. Donnerstag steht traditionell eine Weitwanderung auf dem Programm, die über ein Teilstück des Schmelzer Rundweges führt. Am Freitag geht es am Morgen durch den Urwald im Netzbachtal, am Nachmittag steht für Kinder eine Wanderung mit dem Angelsportverein an und am Abend ist "Schmelze Brückentour".

Die Abschlusswanderung am Samstag führt über alte Wege von Reimsbach nach Außen. Start und Ziel der Wanderungen ist immer um 9 Uhr an der Primshalle in Schmelz. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich. Jeder, der an mindestens drei Wanderungen teilgenommen hat, erwandert sich die Schmelzer Wandernadel.

Samstag, 25. Juli: Von Nalbach nach Hüttersdorf, fünf Stunden, 14 Kilometer.

Sonntag, 26. Juli: Unser ursprünglicher Wald, vier Stunden, elf Kilometer. 9.30 Uhr: Mit dem Jäger im Wald, für Kinder, 2,5 Stunden, Mittagessen mit deftigem Eintopf in der Primshalle.

Montag, 27. Juli: Um den Bietzener Wald, 5,5 Stunden, 16 Kilometer.

Dienstag, 28. Juli: Lebacher Eier auf dem Erzgräber Weg, 5,5 Stunden, 12,5 Kilometer.

Mittwoch, 29. Juli: 7 Uhr Biber und Eisvogel, Wasser und Felsen Wanderzeit drei Stunden, acht Kilometer. Zum Abschluss gegen 10 Uhr 2. Frühstück in der Primshalle. 18 Uhr "Durch die Heide" - mit Kinderüberraschung, zwei Stunden. Schlussrast: Primshalle.

Donnerstag, 30. Juli: Auf dem Schmelzer Rundweg, 7,5 Stunden, 27 Kilometer.

Freitag, 31. Juli: Urwald im Netzbachtal, fünf Stunden, 14 Kilometer. 16 Uhr: Petri heil! Kinderwanderung mit dem Angelsportverein, 2,5 Stunden. 18 Uhr "Schmelzer Brückentour" 1,5 Stunden, gemütliche Schlussrast gegen 19.30 Uhr an der Bettinger Mühle.

Samstag, 1. August: Von Reimsbach nach Außen, drei Stunden, acht Kilometer, 12 Uhr Mittagessen mit Eintopf. Ehrung der Teilnehmer.

Infos: Saarwaldverein, Tel. (0 68 88) 58 07 63, Gemeinde Schmelz, Tel. (0 68 87) 301 138, E-Mail: s.altmeyer@schmelz.de