1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Sie hat einem Mann nach einem Unfall beigestanden

Sie hat einem Mann nach einem Unfall beigestanden

Birgit Fiorino aus dem Schmelzer Ortsteil Hüttersdorf hat einen schwer verletzten Motocrossfahrer aus seiner verzweifelten Lage befreit. Als Fiorino Anfang Dezember mit dem Auto von einem Spaziergang mit ihrem Hund nach Hause fahren wollte, sah sie neben der Straße einen auf dem Rücken liegenden Mann. Sofort hielt die 58-Jährige an und lief zu ihm. "Ich habe als Erstes gedacht, da macht jemand ein Picknick auf der Wiese", erzählt die zweifache Mutter. Der Motocrossfahrer hatte die Kontrolle über das Zweirad verloren und war dann auf die Wiese gefallen. Danach schaffte er es noch, mit seinem Handy den Krankenwagen zu alarmieren. Bis Rettungskräfte, Polizei und Rettungshubschrauber an dem Unfallort eintrafen, hielt sie die Hand des Mannes fest, beruhigte ihn und legte ihm eine Decke und ein Handtuch unter den Kopf. Als die aufgelöste Mutter des Mannes ankam, tröstete sie diese. Via Facebook bedankte sich später der junge Mann für ihre Hilfe.

Tel. (0 13 79) 37 02 60 06