| 20:29 Uhr

Tag der offenen Tür in der Gemeinschaftsschule Schmelz
Schmelzer Schule stellt sich vor

Schmelz. Die Gemeinschaftsschule Schmelz lädt Eltern und ihre Kinder, die im kommenden Schuljahr 2018/19 nach der Grundschulzeit zu einer weiterführenden Schule wechseln, zum „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 20. Januar, von 9 bis 12 Uhr ein. Unterricht mit iPads, vielfältige Projekte, moderne Funktionsräume, Lehrer, die sich kümmern, – das sind einige der Merkmalem die Kettelerschule in Schmelz für sich hervorhebt.

Die Gemeinschaftsschule Schmelz lädt Eltern und ihre Kinder, die im kommenden Schuljahr 2018/19 nach der Grundschulzeit zu einer weiterführenden Schule wechseln, zum „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 20. Januar, von 9 bis 12 Uhr ein. Unterricht mit iPads, vielfältige Projekte, moderne Funktionsräume, Lehrer, die sich kümmern, – das sind einige der Merkmalem die Kettelerschule in Schmelz für sich hervorhebt.


Um 9 Uhr werden bei einer Präsentation das neue Sprachenkonzept mit Englisch als erster Fremdsprache, die pädagogischen Besonderheiten der Schule und die zu erreichenden Abschlüsse vorgestellt. Nicht nur Hauptschulabschluss und mittlere Reife sind möglich, sondern auch Abitur – alternativ zum Gymnasium - mit einem Jahr längerer Lernzeit (G9).

Nach der Präsentation können die Kinder und ihre Familien sich den Unterricht anschauen, vieles mitmachen und selbst ausprobieren. Auch geführte Rundgänge durch die Schule werden angeboten.



Anmeldetermine: von Mittwoch, 21. Februar, bis Dienstag, 27. Februar, zwischen 8 und 13 Uhr im Sekretariat der Schule, Wilhelm-Busch-Straße 11, und am Samstag, 24. Februar, von 9 bis 11 Uhr. Zur Anmeldung sind das Original des Halbjahreszeugnisses der Klassenstufe 4 mit dem Entwicklungsbericht und die Geburtsurkunde oder Stammbuch vorzulegen.