Schmelzer gedenken Tag des Baumes

Michelbach · Eine Winterlinde ziert jetzt den Hof vor der ehemaligen Schule in Michelbach. Anlass für die Pflanzung war der Tag des Baumes, den die Gemeinde Schmelz und der Saarwaldverein schon seit 1978 mit einer Neupflanzung begehen.

 Am Tag des Baumes pflanzten Bürgermeister Armin Emanuel (Vierter von rechts) und Umweltstaatssekretär Roland Krämer (Dritter von rechts) eine Winterlinde vor der früheren Schule in Schmelz-Michelbach. Die Winterlinde ist der aktuelle Baum des Jahres. Foto: Andreas Engel

Am Tag des Baumes pflanzten Bürgermeister Armin Emanuel (Vierter von rechts) und Umweltstaatssekretär Roland Krämer (Dritter von rechts) eine Winterlinde vor der früheren Schule in Schmelz-Michelbach. Die Winterlinde ist der aktuelle Baum des Jahres. Foto: Andreas Engel

Foto: Andreas Engel

Die Winterlinde ist der Baum des Jahres 2016. Nach einer Wanderung am Sonntag pflanzten der Schmelzer Bürgermeister Armin Emanuel, Staatssekretär Roland Krämer und Eric Glansdorp, Vorsitzender des Saarwaldvereins Schmelz, vor der ehemaligen Schule ein Exemplar in die neu geschaffene Verbundsteinwüste.

Vor die feierliche Einpflanzung der Winterlinde hatten die Veranstalter jedoch eine Wanderung rund um Michelbach gesetzt, etwa 100 Wanderfreunde nahmen trotz diesigen Wetters und frischen Temperaturen teil. Start und Ziel war die "Alte Schule" in Michelbach. Bei Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen konnten sich die Wanderer nach den neun Kilometern stärken.

Die Wanderung führte zum Naturschutzgebiet "Geisweilerweiher", wo Interessantes über die Flora und Fauna zu erfahren war. Über den großen Schmelzer Rundweg ging es weiter zum Rastpunkt "Kirmesbregg", wo anlässlich des Tages des Baumes schon früher Pflanzaktionen stattfanden. Weiter ging es über den Liehenberg zum Roschberg und zurück in den Ort.
Seit 1978 wird gepflanzt

Der Baum des Jahres 2016, die Winterlinde, ist in ganz Europa verbreitet. Sie wird mit 15 bis 25 Metern nicht ganz so groß wie die Sommerlinde, die 40 Meter erreichen kann. Die Gemeinde Schmelz und der Saarwaldverein veranstalten schon seit 1978 Baumpflanzungen zum Tag des Baumes. Mit den bis dahin gepflanzten Bäumen ist schon fast ein ganzer Wald entstanden.