| 20:59 Uhr

Saar-Lor-Lux classique
Schätze der Automobil-Geschichte

Die Saar-Lor-Lux classique, hier ein Foto aus Saarbrücken, kommt in diesem Jahr zu einer Kaffeepause nach Schmelz.
Die Saar-Lor-Lux classique, hier ein Foto aus Saarbrücken, kommt in diesem Jahr zu einer Kaffeepause nach Schmelz. FOTO: Töx
Schmelz. Saar-Lor-Lux Classique macht am Freitag Station an der Bettinger Mühle.

(kü) Die Internationale Saar-Lor-Lux Classique macht Kaffeepause an der Bettinger Mühle. Am 31. Mai sowie 1. und 2. Juni steht unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsident Stephan Toscani das Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich nun schon zum 20. Mal im Blickpunkt des Sports mit historischen Fahrzeugen. In diesem Jahr führt die erste Etappe nach dem Start in Saarlouis über
das Illtal nach St. Wendel zu einer Präsentation auf dem Schlossplatz und der Mittagspause im dortigen Golfparkhotel. Über das Lebacher Land geht es nach einer Kaffeepause in der Bettinger Mühle in Schmelz zum Ziel nach Saarlouis.


Am Freitag, 1. Juni, gegen 15 Uhr werden über 140 Oldtimer aus ganz
Deutschland, Luxemburg, Frankreich, Niederlande, Belgien, Tschechien und der Schweiz im Minutentakt auf der Mühleninsel zur Kaffeepause eintreffen und von einem Moderator vorgestellt. Für die Besucher eine gute Gelegenheit, sich tolle Oldies ganz aus der Nähe anzusehen. Der Mühlenverein übernimmt die Bewirtung.