1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Publikumsverkehr im Rathaus Schmelz wird wegen Corona eingeschränkt

Schmelz und Wallerfangen : Neue Regelungen in den Rathäusern

Wegen der Corona-Pandemie wird der Publikumsverkehr stark eingeschränkt. Wer kommen will, muss einen Termin vereinbaren.

Termine im Rathaus Schmelz sind ab kommenden Montag, 2. November, nur noch nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Wie die Gemeinde mitteilt, ist die Verwaltung trotz der aktuellen Situation da, eine persönliche Vorsprache aber nur noch in dringenden Fällen möglich. Die telefonische Erreichbarkeit ist unter Tel. (0 68 87) 30 10 jeweils von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, mittwochs von 14 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr sichergestellt, heißt es.

Für jeden ersten Samstag im Monat stehen in dringenden Fällen das Meldeamt und die Führerscheinstelle nach telefonischer Terminvereinbarung zur Verfügung, informiert die Gemeinde.

Das Rathaus der Gemeindeverwaltung Wallerfangen sowie die Verwaltung des Wasserleitungszweckverbandes „Gau-Süd“, Wallerfangen sind aufgrund der sich verschärfenden Corona-Pandemie ab sofort abenfalls nur nach Terminabsprache für den Publikumsverkehr erreichbar. Wie die Gemeinde mitteilt, wird gebeten, bei Anliegen auf telefonische oder digitale Kommunikation zurückzugreifen, um mit den Sachbearbeitern im Rathaus Kontakt aufzunehmen.

Die Bürgerinnen und Bürger sollen sich beim Pförtner am Eingang anmelden. Im Rathaus ist das Tragen einer Schutzmaske Pflicht, außerdem auch das Desinfizieren der Hände.