St. Marien Schmelz : „Musik in St. Marien“: Auftaktkonzert am Sonntag

Musikreihe in Schmelz startet mit Panflöte und Orgel.

Die Reihe „Musik in St. Marien“ eröffnet mit einem Konzert für Panflöte und Orgel am Sonntag, 26. Mai, die Konzertserie 2019. Zu Gast in der Pfarrkirche St. Marien in Schmelz-Außen ist der bekannte Panflöten-Virtuose Matthias Schlubeck in Begleitung des Kathedral-Organisten Ignace Michiels aus Brügge (Belgien).

Im Mittelpunkt des Konzertprogrammes steht John Rutter’s Suite Antique, welche die beiden Musiker auf ihre Besetzung mit Panflöte und Orgel adaptiert haben. Das Werk bietet in dieser Besetzung viele klangfarbliche Überraschungen und ist geprägt vom Wechsel zwischen wunderbar melancholischen Sätzen und frechen Rhythmen, vorgetragen mit hoher Virtuosität und Spielfreude. In einigen Sätzen klingt die Suite ein wenig wie Filmmusik, während andere Stücke eher jazzig daher kommen.

Außerdem stehen Werke von Bach, Corelli, Elgar, Guilmant, Marais, Telemann auf dem Programm. Zur Abrundung trägt Ignace Michiels einige Orgel-Solostücke bei.

Der Eintritt zu diesem außergewöhnlichen Konzert beträgt acht beziehungsweise sechs Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung