| 00:00 Uhr

Moderne Andacht in Primsweiler

Primsweiler. red/ab

Das zweite "Tapas in der Kirche" in der Pfarreiengemeinschaft Schmelz findet am Sonntag, 8. März, um 17.30 Uhr, in der Filialkirche "Maria Königin" in Primsweiler statt.

"Tapas in der Kirche" ist die Bezeichnung für eine moderne Form des Gottesdienstes, mit einigen liturgischen Elementen, einer für alle Altersgruppen geeigneten Aktion, mit Livemusik und einer anschließenden Begegnung bei Tapas (Kleinigkeiten) zum Essen und Getränken.

Im ersten Gottesdienst im November des vergangenen Jahres stand das Thema "Schöpfung" im Mittelpunkt. Für die zweite Auflage hat sich das "Team Tapas", eine Gruppe aus fünf Ehrenamtlichen und der Gemeindereferentin Eva Gebel, ein zur Fastenzeit passendes Symbol ausgesucht: das Kreuz. "Denk mal Kreuz" lässt bereits erkennen, dass eine eigene Auseinandersetzung (Denk) und ein Entstehen eines Gebildes (Denkmal) geplant sind. Die Live-Musik mit Liedern zum Mitsingen wird wieder von den "JugOldies" präsentiert. Da das Fasten der Fastenzeit an den Sonntagen nicht gilt, steht im Anschluss an den Gottesdienst einem genussvollen Imbiss nichts im Weg. Einen Teil der Tapas steuert das Restaurant "Hubertushof" bei.