| 22:19 Uhr

Mit Damplok zum Schmackes

Schmelz. Die Museumsbahn Merzig-Losheim führt am Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt), mit der Gemeinde Schmelz zur "Schmelzer Schmackes" wieder dampflokgeführte Fahrten auf der für den Personenverkehr stillgelegten Strecke von Dillingen nach Limbach durch. Zum Einsatz kommt die Dampflok Losheim aus dem Jahre 1948, gebaut von Henschel mit 600 PS

Schmelz. Die Museumsbahn Merzig-Losheim führt am Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt), mit der Gemeinde Schmelz zur "Schmelzer Schmackes" wieder dampflokgeführte Fahrten auf der für den Personenverkehr stillgelegten Strecke von Dillingen nach Limbach durch. Zum Einsatz kommt die Dampflok Losheim aus dem Jahre 1948, gebaut von Henschel mit 600 PS. Die Reisezugwagen stammen aus den Jahren 1923 bis 1930 und kamen in dieser Bauart auch auf der Primsstrecke vor der Streckenstilllegung zum Einsatz. Die Fahrten beginnen im Bahnhof Dillingen und führen über Schmelz nach Limbach. Die Strecke wird zweimal komplett befahren. Fahrdauer zirka drei Stunden. Es können auch Streckenteilstücke befahren werden. Fahrpreise für die gesamte Strecke: Erwachsene: 15 Euro, Kinder sieben Euro, Familien: 30 Euro; Teilstrecken je nach Entfernung. Abfahrtzeiten: Bahnhof Dillingen: 12.30 und 15.45 Uhr (gesamte Strecke), Bahnhof Schmelz in Richtung Limbach: 13.30 und 16.45 Uhr; Richtung Dillingen gesamte Strecke: 14.20 Uhr; 16.45 Uhr (nur bis Dillingen); Bahnhof Limbach Gesamtstrecke: 14 Uhr; 17.15 Uhr nur bis Schmelz. redAuskunft: Gemeinde Schmelz, Telefon (06887) 30 10, Touristikbüro Losheim, Telefon (06872) 16 16 und www.museumsbahn-losheim.de.