| 20:40 Uhr

Polizei
Mann stürzt mit Fahrrad und überschlägt sich mehrfach

Schmelz. Am Samstag ereignete sich in Schmelz gegen 11.45 Uhr ein Unfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Ein 44-jähriger Mann aus Damaskus befuhr mit einem kurz zuvor erhaltenen Fahrrad die abschüssige Straße „In der Klaus“.

Aufgrund einer zu starken Betätigung der Vorderradbremse kam er bei gleichzeitig falscher Einstellung der Höhen von Fahrradsattel und Lenker zu Fall. Er überschlug sich laut Polizei-Angaben mehrfach mitsamt Fahrrad und zog sich erhebliche Verletzungen und Schürfwunden zu. Er trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. Ein Fremdverschulden konnte ebenso wie ein technischer Defekt am Fahrrad ausgeschlossen werden. Der Mann wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Winterbergklinikum gebracht.