| 20:42 Uhr

Kegeln
Guter Saison-Start für die Hüttersdorfer Kegler

Hüttersdorf. Die Kegler des KSC Hüttersdorf sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Der Erstligist setzte sich am Samstag zu Hause gegen die TG Herford mit 3:0 (5434:5242 Holz) durch. Von Philipp Semmler

Der KSC sicherte sich mit 48:30 Einzelwertungspunkten (EWP) auch ganz knapp den Zusatzpunkt. Hätte Herford 31 EWP erreicht, wäre dieser an die Gäste gegangen.


Mit Abstand beste Hüttersdorfer Akteure waren die beiden Eigengewächse Robin Schrecklinger (962 Holz), dicht gefolgt von Marc Glöckner (959). An diesem Samstag ist Hüttersdorf um 13 Uhr bei Aufsteiger Union Gelsenkirchen zu Gast, der sein erstes Spiel bei Rekordmeister KF Oberthal klar mit 0:3 verlor.

In der 2. Liga Süd unterlag Bundesliga-Absteiger KSC Landsweiler mit 5114:5288 bei den KF Oberthal II. Mit 31 EWP sicherte sich Landsweiler aber gerade so den Zusatzpunkt – vor allem dank einer starken Leistung von Markus Martin (947 Holz)



Zweitliga-Aufsteiger Blauer Stern Überherrn zog bei der Reserve des KSC Hüttersdorf mit 5032:5177 den Kürzeren. 32 EWP reichten dem Neuling immerhin für den ersten Punktgewinn in der neuen Liga. Bester Spieler bei Überherrn war Andreas Will mit 870 Holz. Überherrn empfängt nun am Samstag, 16.30 Uhr, den TuS Kirchberg. Landsweiler empfängt zeitgleich Hüttersdorf II.

Am Wochenende starten auch die Bundesliga-Frauen des KSC Dilsburg in die Saison. Sie spielen am Samstag bei den KSF Wuppertal, dann am Sonntag bei Preußen Lünen.