Kegeln: Dilsburg und Hüttersdorf bleiben an der Spitze

Kegeln: Dilsburg und Hüttersdorf bleiben an der Spitze

Die Kegler des KSC Hüttersdorf und des KSC Lebach haben am Samstag in der 2. Liga Süd Niederlagen einstecken müssen. Tabellenführer Hüttersdorf zog beim KSV Riol II mit 1:2 (5286:5385 Holz ) den Kürzeren, holte dabei aber den Zusatzpunkt.

Bester KSC-Kegler war Marc Glöckner mit 921 Holz (elf Einzelpunkte). Hüttersdorfs hat trotz der Niederlage in der Tabelle noch drei Zähler Vorsprung auf Eifelland Gilzem. Der Tabellen-Vorletzte KSC Lebach unterlag beim KSC Kerpen mit 0:3 (4848:5068 Holz ). Stärkster Akteur der Theelstädter war Hans-Jürgen Steffen mit 834 Holz (acht Einzelpunkte). Lebach erwartet nun am Samstag um 14 Uhr die KSG Neuhof , Hüttersdorf ist um 16.30 Uhr beim SKV Trier zu Gast.

In der Frauen-Bundesliga besiegte der KSC Dilsburg in Landsweiler den RSV Remscheid mit 2:1 (4799:4763 Holz ). Dilsburg bleibt durch den Erfolg vor den punktgleichen KF Oberthal (2:1 gegen den KC Wieseck) an der Spitze. Für Dilsburg steht am Wochenende ein Doppelspieltag auf dem Programm. Der KSC am Samstag um 14 Uhr bei Viktoria Herne zu Gast und am Sonntag um 10 Uhr bei Preußen Lünen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung