1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Junior und Dangerous Mood haben den Blues im Blut

Junior und Dangerous Mood haben den Blues im Blut

Schmelz. Das Kulturamt der Gemeinde Schmelz veranstaltet am Freitag, 18. November, 20 Uhr, im Kulturhaus Hüttersdorf ein Konzert mit dem Bluesquartett Junior und Dangerous Mood. Zur Band gehören: Gernot "Junior" Scheerer (Harp, Gesang, Gitarre), Ivo Müller (Gitarre), Patric Grund (Bass) und Philippe Fiotte (Schlagzeug)

Schmelz. Das Kulturamt der Gemeinde Schmelz veranstaltet am Freitag, 18. November, 20 Uhr, im Kulturhaus Hüttersdorf ein Konzert mit dem Bluesquartett Junior und Dangerous Mood. Zur Band gehören: Gernot "Junior" Scheerer (Harp, Gesang, Gitarre), Ivo Müller (Gitarre), Patric Grund (Bass) und Philippe Fiotte (Schlagzeug). Das Klassische Bluesquartett mit Spielfreude "I'm in a dangerous mood" - der Titel von Keb Mo, ist Namensgeber und Inspiration für die vier Musiker, denen die Lust an der Sache anzumerken ist.Der "Mr. Blues" des Saarlandes, Gernot "Junior" Scheerer, quält die Harp und noch so manches andere, Ivo Müller darf mal wieder wie früher an die Gitarre, Patric Grund hat den alten Fender-Bass ausgepackt und Philippe Fiotte rumpelt und bollert (saarländisch für "Groove"), dass es eine wahre Freude ist.

Unter dem Namen "Junior und Dangerous Mood" hauchen sie Klassikern und Neuem bluesiges Leben ein. Parchman Farm, Key to the Highway, Kansas City, Living with the Blues - Blues ist gut für die Seele. red/ab

Eintritt: acht Euro an der Abendkasse. Kartenreservierung beim Kulturamt der Gemeinde Schmelz unter der Telefonnummer (0 68 87) 30 11 38.