| 21:17 Uhr

Junge verletzt sich schwer beim Sprung mit dem Fahrrad

Schmelz. Schwere Verletzungen hat sich ein 13-jähriger Junge am Mittwoch gegen 15.45 Uhr auf der Skaterbahn an der Primshalle in Schmelz zugezogen. Wie die Polizei berichtete, hatte er sich das Mountainbike eines Freundes ausgeliehen und wollte eine Rampe herunter springen. Dabei überschlug sich der Junge und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Er kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen kann nach Angaben der Polizei ein Verschulden Dritter ausgeschlossen werden. red