| 20:20 Uhr

Mukoviszidose-Verein Regio Saar-Pfalz nimmt Scheck entgegen
Hilfe für Menschen mit Mukoviszidose

Schmelz-Außen. Der vierte Außener Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Gasthauses Heinz in Schmelz-Außen war wieder ein voller Erfolg. Der Beweis dafür: Der Verein Mukoviszidose Regio Saar-Pfalz kann sich über eine Spende von 1600 Euro freuen – damit hat sich der Erlös seit dem ersten Weihnachtsmarkt sogar verdoppelt. Der Wirt Hans-Peter Heinz und dessen Kunden, Nachbarn und Bekannte machten das möglich.

Der vierte Außener Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Gasthauses Heinz in Schmelz-Außen war wieder ein voller Erfolg. Der Beweis dafür: Der Verein Mukoviszidose Regio Saar-Pfalz kann sich über eine Spende von 1600 Euro freuen – damit hat sich der Erlös seit dem ersten Weihnachtsmarkt sogar verdoppelt. Der Wirt Hans-Peter Heinz und dessen Kunden, Nachbarn und Bekannte machten das möglich.


Der Wirt und andere Privatleute stellten in liebevoller Handarbeit Gebäck, Holzfiguren, Marmeladen, Blumen-Gestecke, Adventskränze und Gestricktes her und veranstalteten eine Tombola. Die Erlöse davon und des Verkaufes der Handarbeiten wurden dann, wie bereits in den vergangenen Jahren, an Mukoviszidose Regio Saar-Pfalz gespendet. Evelyn Lill, Sprecherin der Regionalgruppe Saar-Pfalz des Mukoviszidose-Vereins nahm den Scheck nun dankend entgegen. Der Verein, der auf solche Spenden angewiesen ist, setzt sich für Menschen, die an Mukoviszidose leiden, ein. Diese Stoffwechselkrankheit, die hierzulande sehr häufig auftritt, ist vererbbar und nicht heilbar. Sie führt bei den Patienten dazu, dass Organe wie die Lunge oder die Leber verstopfen und zerstört werden.

Der Verein ist in der Forschung tätig und leistet gemeinnützige Arbeit, um das Leben der Patienten und deren Angehörigen zu erleichtern. Für Hans-Peter Heinz sei das eine sehr wichtige Sache und darum unterstützenswert. Sein Dank ging an alle Helfer.