| 20:32 Uhr

Hobbyausstellung
Handwerkskunst und große Tombola

Schmelz. 27. Kunst- und Hobbyausstellung steigt am Wochenende in der Primshalle in Schmelz.

() Die 27. Kunst- und Hobbyausstellung in der Primshalle Schmelz findet am Samstag und Sonntag, 11. und 12. November, mit über 60 Ausstellern statt. Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag um 14 Uhr durch den ersten Beigeordneten der Gemeinde Schmelz und Schirmherrn, Wolfram Lang, sowie Landrat Patrik Lauer.



Das Jagdhornbläsercorps Mittleres Primstal, Leitung Ronald Hermann, übernimmt die musikalische Umrahmung. Eine Riesentombola mit 3000 Preisen erwartet die Besucher sowie ein äußerst breit gefächertes Angebot. Es ist den Kunst- und Hobbyfreunden Schmelz in bewährter Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schmelz wiederum gelungen, ein hohes Maß an Attraktivität anzubieten.

In den vergangenen Wochen war die Nachfrage nach Standplätzen fortlaufend riesengroß. Es konnten leider bei weitem nicht alle Interessierten einen Standplatz erhalten. Deshalb gibt es eine Warteliste für Nachrücker. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht nach wie vor die Unterstützung zahlreicher sozialer und karitativer Projekte.

Die bisherige Spendensumme von fast 125 000 Euro soll auch in diesem Jahr aufgestockt werden. Hierzu trägt insbesondere auch die Riesentombola mit 3000 Gewinnlosen bei. So werden zwei Eintrittskarten für ein Fußballspiel des FC Bayern München in München und tolle Sachpreise verlost. Als Losverkäufer fungieren auch in diesem Jahre neben Landrat, Beigeordneten und Ortsvorstehern viele Mandatsträger aus der Gemeinde.

Ortsvorsteher Günter Huberty stiftet in diesem Jahr als Sonderpreis ein Abendessen für zwei Personen in einem Schmelzer Lokal mir dem Ortsvorsteher. Für Essen und Trinken sorgt das Deutsche Rote Kreuz des Ortsvereins Hüttersdorf.



Öffnungszeiten: Samstag, 11. November, von 14 bis 18 Uhr; Sonntag, 12. November, von 10 bis 18 Uhr.