Großeinsatz in Bauglasfirma in Schmelz

Schmelz · Bei der Polizei ging am Mittwoch gegen acht Uhr die Meldung ein, dass es bei einer Schmelzer Bauglasfirma zu einem unkontrollierten Glasaustritt aus der Glasschmelze gekommen sei. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Schmelz, alle Löschbezirke und Wehren aus Nachbarschaft waren im Einsatz.

Mitarbeiter des Werksschutzes leiteten sofort Evakuierungsmaßnahmen ein. Sanitäter mussten verletzte Arbeiter versorgen, die über Atemwegreizungen klagten.

"Durch das schnelle Einschreiten der Einsatzkräfte und der Werksangehörigen", berichtet die Polizei, "konnte die Scha dens fläche auf das Betriebsgelände begrenzt werden und die Gefahrenlage schnell unter Kontrolle gebracht werden."