| 20:18 Uhr

In Limbach kann noch im neuen Jahr in die Alte Schule investiert werden
Nicht alles Geld für die neue Heizung

Schmelz. (red) Im Jahresrückblick Schmelz in der SZ von Donnerstag, 10. Januar, war in Bezug auf die Sanierung der alten Schule in Limbach eine Angabe fehlerhaft. Bei der Sanierung der als Dorfgemeinschaftshaus genutzten Schule wurden die 2018 verfügbaren Mittel in Höhe von 280 000 Euro nicht komplett für die Erneuerung der Heizung verausgabt. red

Es wurden auch Restarbeiten aus 2017 durchgeführt, im Umfang von rund 122 000 Euro. Die neue Heizung hat Kosten von rund 84 000 Euro verursacht. Mit den restlichen Mitteln, die ins neue Jahr übertragen wurden, werden im Frühjahr der Einbau von behindertengerechten Toiletten und die Sanierung eines schimmelbelasteten Klassensaals im Erdgeschoss finanziert.