Experten geben Tipps zur Heizungsmodernisierung

Experten geben Tipps zur Heizungsmodernisierung

Was gibt es bei der Sanierung von Heizungen und Gebäudehüllen zu beachten? Diese Frage werden Energieexperten bei einem Vortrag in Schmelz beantworten. Die Teilnehmer können sich auch individuell beraten lassen.

Die nächste Infoveranstaltung des Energieexperten-Netzwerk-Saarlouis, Standort Schmelz , findet statt am Donnerstag, 19. Mai, 18 Uhr, im "Alten Zollhaus" in Schmelz (Marktstraße 24). An diesem Abend können interessierte Bürger sich rund um ihre eigenen, anstehenden Sanierungsplanungen informieren. Individuell und persönlich, wenn gewünscht.

Im Bereich der Altbausanierung oder Neubauplanung steht das Schmelzer Energieexperten-Netzwerk zur Verfügung, um neutral über die verschiedenen Sanierungsmöglichkeiten im Bereich der Gebäudehülle oder der Heizungstechnik zu informieren. Natürlich wird auch ein wesentlicher Bestandteil der Beratung auf die derzeit sehr gute Fördermittellandschaft des Bundes (KfW) verweisen. Hier können erhebliche Summen zur eigenen energetischen Sanierung generiert werden. Mit Hilfe eines Energie-Checks der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und den Gebäudedaten können in der Beratungsstunde bereits erste Sanierungsfahrpläne für die Modernisierungsplanung erstellt werden. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Die Gemeinde Schmelz , die Energieberater sowie auch der Klimaschutzmanager des Landkreises Saarlouis laden ein.

Anmeldung: Johannes Töx, Schornsteinfegermeister, Telefon (0 68 87) 8 93 51 10, oder Patrick Müller, ESE-Sachverständigenbüro, Telefon (01 77) 8 35 79 14.