1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Eine Reise durch das europäische Barock zur Adventszeit

Eine Reise durch das europäische Barock zur Adventszeit

Schmelz. Auf eine Reise durch das europäische Barock werden die Lebacher Blockflötistin Ingrid Paul und Professor Leo Krämer ihre Zuhörer mitnehmen. Sie gestalten am Sonntag, 12. Dezember, um 17 Uhr in Schmelz, St. Marien das letzte Konzert in diesem Jahr in der Reihe "Musik in St. Marien"

Schmelz. Auf eine Reise durch das europäische Barock werden die Lebacher Blockflötistin Ingrid Paul und Professor Leo Krämer ihre Zuhörer mitnehmen. Sie gestalten am Sonntag, 12. Dezember, um 17 Uhr in Schmelz, St. Marien das letzte Konzert in diesem Jahr in der Reihe "Musik in St. Marien".Ingrid Paul (Foto: SZ/ver) absolvierte ihr Diplom für Alte Musik an der bekannten Schola Cantorum Basiliensis Cantorum Basiliensis in Basel und konzertiert in ganz Europa. Auf dem Programm in Schmelz stehen Werke aus dem 16. Jahrhundert, der frühitalienischen Musik, der Renaissance bis Hochbarock (Johann Sebastian Bach) und Biedermeier. Auch französische Hofmusik ist mit dabei, sowie Musik des blinden Komponisten und Flötenspielers Jakob van Eyck.

Prof. Leo Krämer, ehemaliger Domkapellmeister zu Speyer wird die Blockflötistin, ausgestattet mit neun aus verschiedenen Hölzern und Größen gebauten Blockflöten, an Orgel und Cembalo begleiten und die große Orgel zum Erklingen bringen. Der aus Püttlingen stammende Künstler ist weltweit engagiert als Organist und Dirigent. red

Karten gibt es zu sieben Euro (ermäßigt fünf Euro) an der Abendkasse.