| 20:21 Uhr

Blutspende Limbach
Ein Dankeschön für fleißige Blutspender

Der Steinbacher Blutspendebeauftragte Andreas Neu, dritter von links, übergibt Stefan Raubuch aus Limbach ein 
Präsent für 75 Spenden. Dabei sind auch Christoph Ernwein vom DRK-Blutspendedienst, weitere Spender, 
Wolfram Lang sowie Jörg Wilbois, Bernhard Zimmer und Manfred Buchheit.
Der Steinbacher Blutspendebeauftragte Andreas Neu, dritter von links, übergibt Stefan Raubuch aus Limbach ein Präsent für 75 Spenden. Dabei sind auch Christoph Ernwein vom DRK-Blutspendedienst, weitere Spender, Wolfram Lang sowie Jörg Wilbois, Bernhard Zimmer und Manfred Buchheit. FOTO: Fred Kiefer
Limbach. Die DRK-Ortsvereine Steinbach und Limbach ehren seit fast 40 Jahren hilfsbereite Menschen. Von Fred Kiefer

Bei den DRK-Ortsvereinen Limbach und Steinbach ist es schon seit 1979 jährliche Sitte, die Blutspender des Vorjahres mit Präsenten und Urkunden zu ehren. Diesmal wurden insgesamt 23 Frauen und Männer ins DRK-Heim in Limbach eingeladen, die zwischen zehn und 100 Mal ihr Blut gespendet haben. Von den 23 waren zwölf mit zehn Spenden, acht mit 25, zwei mit 75 und einer mit 100 Spenden dabei. Insgesamt, so der Blutspendebauftragte des Ortsvereins Steinbach, Andreas Neu, waren 13 Spenderinnen und Spender zur diesjährigen Ehrung erschienen.


Die Ortsvereine bieten jährlich vier Spendetermine an, bei denen in den vergangenen Jahren rund 350 Personen ihr Blut spendeten. 90 davon kommen durchschnittlich zu der einmal im Jahr stattfindenden Ehrung.

Christoph Ernwein vom DRK-Blutspendedienst in Bad Kreuznach merkte in seinem Grußwort an, dass die Spendenbereitschaft der Bürger
zwar rückläufig sei, dass er aber bemerkt habe, dass immer mehr jüngere Menschen zu den Spendeterminen kämen.

Wolfram Lang, Beigeordneter der Gemeinde Schmelz, betonte, er habe mit Genugtuung bemerkt, dass auch Schmelzer Feuerwehrleute Blut spendeten. Dies sei ein Zeichen, dass die Rettungskräfte nicht nur bei Notfällen im Einsatz seien. Neben Lang waren auch die Ortsvorsteher Jörg Wilbois (Steinbach), Bernhard Zimmer (Limbach) und Manfred Buchheit (Dorf im Bohnental) bei der Ehrung anwesend.