1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Drei Anklagen gegen gefeuerte Mitarbeiterin im Schmelzer Rathaus

Kostenpflichtiger Inhalt: Gemeinde macht Regressansprüche geltend : Drei Anklagen gegen gefeuerte Mitarbeiterin im Schmelzer Rathaus

Gegen eine ehemals leitende Mitarbeiterin der Gemeinde Schmelz hat die Staatsanwaltschaft Saarbrücken zwischenzeitlich drei Anklagen zum Schöffengericht Saarlouis erhoben. Wie bereits berichtet, soll die Frau, die als „Pädagogische Gesamtleiterin“ der Kommune fristlos gefeuert wurde, etwa Rechnungen für Möbel, Spielgeräte und Geschirr für drei kommunale Kindergärten gefälscht und deren Auszahlung auf ihr Privatkonto veranlasst haben.

eiD anlsatwttacStfhsaa wtfir ihr h,alsedb os irh cererhpS ioraM ,haKr rgemeißesnbgwä Bgtreu in 71 ällFen nud nendclguuhfkäsUrn ro.v eDr endScah muz liNehact dre isesadeneGmke dwri uaf üerb 00014  urEo fbrezif.te eiD efVlälro arnwe im Rastahu u.glaflfaeen Dei ieGeendm ttsetteera eareSn.fgaizt

mU gäbweemgirßes tUueern etgh se uahc in eirne teeinwz lAkagne. hNac bneganA rde nataScawattstfsahl llso die uraF las soizdtrneeV siene churrevd-FGrsneönlieudrs ni eniem ceLrebah dStialtet ishc bsetls aus rde nreViseseask tbneide ab.enh aceDhmn aehb sei im zMrä 2200, soal hcan imerh fsauruRw ni zSm,lhec 0200 oruE afu nei oiotkvrntaP e.ebwenrsiü

itM neeri erweietn nkeaAgl wrfti eid wachatsltaatSnsfta red abcheienLr vor, hsic 3210 sbeswtu hdwsrigrtiiaewh bie rehir wugBeernb in ezlSchm egbengnea uz bneh,a esi beah ein udtmiuS dre oipdkzlgoigaäaS shl.sgbenscoea tiDam heba sie scih eien nreöHpgrghruipue lecrchsinhe. iEen ennsdcepteher nliporeuDdukm llos glshftceä eis.n

iWe zu renreahf ,arw hcamt edi eGedienm mlheScz znihweeizctclsih Regücpsaherrness l.negted

eigrtrdeeVi m-hnasFokTar Boienk ,äleertrk esnei nitdaMann sei in taräsntieor gdalnBehun. ieZw rde ekgtegaalnn caeStearhvhl redünw cnith tibe.setrtn