| 20:27 Uhr

Bettinger Mühle
Die Gitarre setzt den Schlussakkord

„Spang & Schreiber“ spielen auf der Mühleninsel Rock und Pop aus sechs Jahrzehnten.
„Spang & Schreiber“ spielen auf der Mühleninsel Rock und Pop aus sechs Jahrzehnten. FOTO: Martin Reinicke
Schmelz. Der Schmelzer Insel-Sommer-Traum auf der Mühleninsel endet diesen Donnerstag. red

Beim Abschlusskonzert des 14. Insel-Sommer-Traums am Donnerstag, 2. August, ab 19.30 Uhr, auf der Mühleninsel der Bettinger Mühle in Schmelz heißt es Rock & Pop mit „Spang & Schreiber“. Drei Stimmen, eine Gitarre, ein Kontrabass und mehr – handgemachte professionelle Musik. Spang & Schreiber spielen Songs aus den letzten sechs Jahrzehnten der Rock- und Popgeschichte. Evergreens, die jeder kennt, aber auch selten Gehörtes sind im Programm. Dabei erscheinen die Songs meist in völlig neuem Gewand. Die kleine Besetzung und die Art der Instrumentierung erfordern bei den meisten Songs eine völlig neue Herangehensweise. Das Ergebnis ist immer spannend und abwechslungsreich, auch weil ab und zu auch mal zu anderen Instrumenten gegriffen wird.


Das Motto lautet: Einen guten Song kann man auf viele Arten interpretieren. Besetzung: Bea Spang (Gesang), Thomas Schreiber (Kontrabass, Gesang) und Peter Spang (Gitarre, Gesang).

Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet zehn Euro.