Der Saarwaldverein Schmelz lädt zu zwei Wanderungen hintereinander ein

Saarwaldverein Schmelz wandert und kehrt ein : Der Saarwaldverein hat im Dezember viel vor

Noswendeler See ist das Ziel an diesem Sonntag.

Der Saarwaldverein, Ortsverein Schmelz, lädt zur Tour durch Wald und Flur am Sonntag, 2. Dezember. Die Wanderer treffen sich um 13.30 Uhr auf dem Schmelzer Rathausplatz.Dann geht‘s zum Start der Wanderung zum Gasthaus „Alte Mühle“, Deltstraße 37, in Noswendel. Im Waderner Staatsforst gibt es tiefe Waldpassagen mit Eichen und Buchen im Wechsel mit offener Landschaft und weiten Blicken. Nachdem die Wanderer den Wald verlassen haben, sehen sie unten im Tal den Noswendeler See. Der Weg führt durch den Park rund um den See und durch ein wunderbares Naturschutzgebiet am Wahnbach mit Bruchwald und verschiedenen Feuchtgebieten. Die Wanderung ist fast steigungsfrei und etwa 7,3 Kilometer lang. Die Schlussrast ist in dem Gasthaus Alte Mühle geplant. Geführt wird die Tour von Beate und Edwin Fuchs.

Am Dienstag, 4. Dezember, folgt die Monatswanderung. Die führt ungefähr sechs Kilometer durch den Hüttersdorfer Wald. Treffen ist um 13.30 Uhr auf dem Rathausplatz in Schmelz. Von dort geht‘ s zum Startplatz nach Hüttersdorf zum Katzloch. Nach der Wanderung wird hier die Schlussrast in vorweihnachtlicher Stimmung sein. Wanderführer sind Mia und Alfred Ditzler.

Mehr von Saarbrücker Zeitung