Das Dreigestirn ist wieder da

Schmelz. Das Schmelzer Dreigestirn startet die zweite Tour. Prinz Christian I. von der Linsenkaul, Jungfrau Indira Gandy aus dem Tal der Liebe und Großbauer Jule I. vom Roschberg, Großgrundbesitzer von der Mühlebach, stehen in Schmelz für eine weitere närrische Session bereit

Schmelz. Das Schmelzer Dreigestirn startet die zweite Tour. Prinz Christian I. von der Linsenkaul, Jungfrau Indira Gandy aus dem Tal der Liebe und Großbauer Jule I. vom Roschberg, Großgrundbesitzer von der Mühlebach, stehen in Schmelz für eine weitere närrische Session bereit.In diesem Jahr, so Günter Jost von der AG Schmelzer Karneval, die das Prinzenpaar stellt, habe sich die Suche nach närrischen Tollitäten als schwierig erwiesen. "Doch es hat zum Glück noch geklappt." Das Dreigestirn der Session 2009/2010 erklärte sich überraschenderweise erneut bereit, die Schmelzer Narren anzuführen. "Es ist nicht nur eine finanzielle Angelegenheit, warum es immer wieder Probleme bei der Suche nach einem Prinzenpaar gibt, auch brauchen die königlichen Narren schon ein bisschen Urlaub, und das ist oft nicht mit jeder Arbeitsstelle zu vereinbaren."

Doch es hat geklappt. Princessa Ramona I. übergab am 11.11. das närrische Zepter an das erprobte Dreigestirn. Mit Alleh hopp, MMH Hoi, Kripser krapsch, Türken hopp, Primsweiler Ei joo und Michelbach oh, nee versprechen die Drei wieder eine tolle fünfte Jahreszeit.

Im wirklichen Leben sind das Dreigestirn Christian Joseph, 34 Jahre aus Schmelz. Der zweite Beigeordnete der Gemeinde ist von Beruf aus Betriebswirt. Jungfrau Indira ist Thomas Klein (47) aus Hüttersdorf, Kfz-Meister und Vorsitzender des Gewerbeverbandes. Bauer Jule heißt Julius Noss, kommt aus Außen und ist 51 Jahre alt.

Der närrische Hofstaat wird auch den Kindergärten und Seniorenheimen am Fetten Donnerstag einen Besuch abstatten. Ebenso werden sie an den Kappensitzungen teilnehmen - und als krönender Abschluss beim Rosenmontagsumzug jede Menge Süßes unters Volk bringen und auf ihrem Narrenschiff durch die Straßen der Primsgemeinde ziehen. kü

Das närrische Dreigestirn der Schmelzer: Jungfrau Indira (links) mit Prinz Christian und Bauer Jule (rechts). Foto: SZ/Verein.

Samstag, 4. Februar, Galakappensitzung der KKJA, Primshalle 20.11 Uhr. Samstag, 11. Februar, Kappensitzung des Kirchenchores Bettingen, 20.11 Uhr, Primshalle.