| 20:24 Uhr

In Schmelz fuhr ein Unbekannter mit seinem Maserati zu schnell
Maserati-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Ein noch unbekannter männlicher Fahrer eines Maserati Levante ist am späten Freitagabend gegen 22.45 Uhr auf der L 143 von Schmelz kommend in Richtung Hüttersdorf gefahren und verunglückt. An einem Verkehrskreisel kam er nach Angaben der Polizei von der Fahrbahn ab, riss ein Verkehrszeichen und einen Strauch mit und musste den Pkw stark beschädigt kurz hinter dem Verkehrskreisel abstellen. red

Der Fahrer verschloss noch das Fahrzeug mit einer Funkfernbedienung und entfernte sich unerlaubt in Richtung Hüttersdorf.