1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

CDU Schmelz bekräftigt Nein zu Windkraftanlagen in Hüttersdorf

Lieber Photovoltaik : Schmelzer CDU bekräftigt Ablehnung von Windpark

Die CDU in Hüttersdorf und in der Gemeinde Schmelz hat sich erneut klar gegen weitere Windkraftanlagen positioniert. „Bereits vier Windkraftanlagen sind auf unserem Gemeindegebiet in Betrieb. Wir sind der Meinung, dass unsere Gemeinde ihr Soll diesbezüglich bereits über Gebühr erfüllt hat.

Daher setzen wir uns konsequent gegen die genehmigten Windkraftwerke mit einer Höhe von 230 Metern im Hüttersdorfer Wald und auf dem Homrich ein. Für uns stehen diese Anlagen, die die größten Europas sind, in keiner Relation zu dem zu rodenden Wald und zum Raubbau an Natur und Umwelt“, schreiben die Fraktionsvorsitzenden in Gemeinderat und Ortsrat, Nicolas Lorenz und Sabine Angel, in einer Pressemitteilung

Windkraftwerke in einem Schwachwindgebiet wie Hüttersdorf seien  weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll. Stattdessen setze die CDU auf den konsequenten Ausbau der Photovoltaik, insbesondere auf Dächern gemeindlicher Gebäude, sowie auf das weitere Einsparen von Energie in Schmelz, schreibt Lorenz.