Schmelz Nicolas Lorenz bleibt CDU-Vorsitzender

Schmelz · Hüttersdorfer Ortsverband wählt neuen Vorstand und spricht altem und neuem Ortsvorsitzenden das Vertrauen aus

 Die CDU Hüttersdorf hat ihren neuen Ortsvorstand gewählt.

Die CDU Hüttersdorf hat ihren neuen Ortsvorstand gewählt.

Foto: Nicolas Lorenz / CDU Hüttersdorf

Nicolas Lorenz heißt der alte und neue Ortsvorsitzende der Hüttersdorfer CDU. In der jüngsten Hauptversammlung des Ortsverbandes sprachen die Hüttersdorfer und Bupricher Christdemokraten ihrem Ortsvorsitzenden erneut das Vertrauen aus. Der 41-jährige Diplom-Verwaltungswirt ist Regierungsbeamter beim Saarländischen Europaministerium und führt den Ortsverband seit 2004, ist Grundsatzreferent der CDU Saar und führt den CDU-Gemeindeverband und die Gemeinderatsfraktion in Schmelz an. In seinem Bericht ging er auf die Arbeit der CDU vor Ort ein. „Sowohl bei der Bundes- als auch bei der Landtagswahl haben wir einen engagierten Wahlkampf gemacht, dennoch sind wir mit dem Personal und unseren Inhalten nicht beim Wähler durchgedrungen“, resümierte Lorenz. Vor Ort hingegen ist es gelungen neue Mitglieder zu werben, die Altersstruktur des Verbandes zu verbessern und mit Aktionen wie „Fraktion vor Ort“ das Ohr ganz nah am Bürger zu haben. Die CDU steht laut Lorenz weiterhin als Fürsprecher der Vereine und Hilfsorganisationen, will eine starke lokale Wirtschaft und setzt sich für Neubaugebiete im Dorf ein.

Zu den stellvertretenden Ortsvorsitzenden wählte die Versammlung die Fraktionsvorsitzende im Ortsrat, Sabine Angel, den JU-Vorsitzenden Nicola Bauer sowie Hans-Albert Leidinger und Melitta Idelberger. Schatzmeister Fredi Leidinger und Organisationsleiter Dieter Metzinger wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt.

Neu im Amt sind Schriftführer Lukas Zapp und Pressesprecherin Maja Emanuel. Zum Mitgliederreferenten wurde Peter Feilen gewählt. Für Internet und Social Media ist künftig Alexa Bauer für den Ortsverband tätig. Die Versammlung sprach weiterhin Patrick Steimer (Öffentlichkeitsarbeit), Kai Getrey (Vorpolitischer Raum), Andy Jakobs (Mittelstand, Handel, Handwerk und Gewerbe) sowie Torsten Frischbier (Tourismus, Naherholung und Gastronomie) einstimmig das Vertrauen aus.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort