Bluesrock von der Blies

Unterschiedliche Stilrichtungen sind am Freitag, 30. Januar, 20 Uhr, im Kulturhaus in Hüttersdorf zu hören. Die Blies Blues Band präsentiert ein vielseitiges Programm.

Das Kulturamt der Gemeinde Schmelz präsentiert mit "Live im Kulturhaus" eine Veranstaltungsreihe außerhalb der "Open-Air-Saison". Künstlerinnen und Künstler der verschiedensten Formate und Stilrichtungen wird die Möglichkeit geboten, sich ihrem Publikum auf der Bühne im Kulturhaus Hüttersdorf zu präsentieren.

Am Freitag, 30. Januar, 20 Uhr, tritt die Blies Blues Band auf. Seit mehr als 30 Jahren sind die Jungs aus dem Saarland nun in Sachen Rhythm 'n' Blues unterwegs. Nach einigen Personalwechseln hat sich mittlerweile die ultimative Besetzung gefunden. Roman Grzyb (Schlagzeug), Udo Oster (Gesang), Jürgen Rath (Gitarre) sowie Gulli Spiller (Bass, Gesang) spielen ein vielseitiges Programm mit Klassikern von Sunny Boy Williamson, Muddy Waters , Albert Collins.

Auch vor modernerem Material von Eric Clapton , ZZ- Top oder Gary Moore machen die Vier keinen Halt, dabei legen sie großen Wert auf Eigenständigkeit. Bass und Schlagzeug sind sehr dicht beisammen und bieten ein volles Klangbild, wie es für die Besetzung mit nur einer Gitarre als Leadinstrument recht ungewöhnlich ist.

Der Eintritt kostet neun Euro, Pärchen zahlen 16 Euro. Kartenreservierung: Kulturamt Schmelz, Telefon (0 68 87) 30 11 38, E-Mail: s.altmeyer@schmelz.de.