| 08:47 Uhr

Aufgeflogen
Betrunkene Autofahrerin dreht bei Schmelz ihre Runden im Kreisverkehr

Nach einer Alkoholfahrt ermittelt nun die Polizei (Symbolbild).
Nach einer Alkoholfahrt ermittelt nun die Polizei (Symbolbild). FOTO: Patrick Pleul / picture alliance / dpa
Schattertriesch. Erst in Schlangenlinien unterwegs, dann durch Unfall erst recht aufgeflogen: So endete eine Alkoholfahrt. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Geradeaus war offensichtlich nicht mehr drin. So hat eine Autofahrerin ihre Bahnen von Schattertriesch nach Schmelz in Schlangenlinien gezogen. Wie die Lebacher Polizei berichtet, war sie so anderen Fahrern aufgefallen, die dann die Ermittler alarmierten. Die Tour ging noch weiter. Sie gelangte an einen Verkehrskreisel. In dem soll sie mindestens zwei Runden gedreht haben, wie Beobachter schildern, bis sie mit einem anderen Wagen zusammenkrachte. Die Polizei merkte bei der Kontrolle am Freitagabend (22. Dezember 2017), dass die Frau mehr als zwei Promille intus hatte. Den Führerschein ist sie los.